Meerbusch-Osterath. Ein unbekannter Mann hat am Sonntag gegen 12 Uhr eine 89-Jährige in ihrer Wohnung auf der Max-Ernst-Straße überfallen. Ein Nachbar aus dem Mehrfamilienhaus hatte die Polizei verständigt, da er im Treppenhaus auf die Hilferufe der Frau aufmerksam geworden war.

Vor Ort öffneten die Beamten die Wohnung und fanden die Frau eingeschlossen im Badezimmer. Danach schilderte die Rentnerin den Beamten folgenden Sachverhalt: Unter dem Vorwand, ein Paket abgeben zu müssen, hatte sich der unbekannte Mann gegen 11 Uhr Zutritt in die Wohnung der Frau verschafft. Dort lockte er die Frau ins Badezimmer, wo er sie einsperrte und danach ungestört die Wohnung durchsuchten. Mit Bargeld und der Scheckkarte seines Opfers flüchtete der Mann.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: cirka 20 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß, schmales Gesicht, schlanke Statur, sprach hochdeutsch und war bekleidet mit einer grauen, gefütterten Jacke, schwarzen Sportschuhe mit weisser Sohle und trug eine braune Wollmütze.

Zeugen, denen eine solche Person aufgefallen ist und die Hinweise zur Klärung dieser Straftat machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131/3000 mit der Neusser Polizei in Verbindung zu setzen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer