Christian Olejnik und Marius Luciano stoßen Neues an.

Marius Luciano (li.) und Christian Olejnik bilden das neue Vorstandsduo des Vereins Rock am Turm.
Marius Luciano (li.) und Christian Olejnik bilden das neue Vorstandsduo des Vereins Rock am Turm.

Marius Luciano (li.) und Christian Olejnik bilden das neue Vorstandsduo des Vereins Rock am Turm.

privat

Marius Luciano (li.) und Christian Olejnik bilden das neue Vorstandsduo des Vereins Rock am Turm.

Meerbusch. Frischen Rückenwind will Rock am Turm mit jungen Gesichtern im Vorstand für neue Aktivitäten und Projekte nutzen. Mit Christian "Ole" Olejnik und Marius Luciano läutet der gemeinnützige Verein einen Generationswechsel ein.

Olejnik, früherer Sänger von Meerbuschs Erfolgsband Massendefekt und studierter Sozialpädagoge, will als neuer Vorsitzender mit Energie ans Werk gehen. "Für uns war der Startschuss zur Rockinitiative vor zehn Jahren genau das Richtige", sagt er.

Ex-Tote-Hosen-Schlagzeuger Wölli Rohde und seine Freunde hätten die Jugendkultur weit über Meerbusch hinaus belebt, und der Bedarf an solchen Angeboten sei immer noch groß.

Neben Olejnik, der das Gründungsmitglied Norbert Stirken an der Spitze des Vereins ablöst, ist auch der Jura-Student Marius Luciano neu im Vorstand. Er löst den bisherigen zweiten Vorsitzenden Ralf Zenker ab. "Wenn der Verein überleben soll, müssen engagierte und junge Mitstreiter her", begründet er seinen Schritt.

Der alte Vorstand schaute auf die vergangenen zwei Jahre zurück und erinnerte an das Gastspiel der Eins Live-Comedians von Onkel Fisch im ausverkauften Güterbahnhof in Osterath, die Spaß-Lesung von Rocko Schamoni ("Die Dorfpunks") im voll besetzten Wasserturm, die Verleihung des jeweils mit 750 Euro dotierten vierten und fünften Meerbuscher Music Awards an Wölli und an Uli Luciano für sein Rockprojekt an der Städtischen Gemeinschaftshauptschule.

Darüber hinaus lud Rock am Turm in 2008 zum letzten Mal sowohl zur Unplugged-Konzert-Reihe als auch zum Weihnachtskonzert ein. Bisheriger Schlusspunkt war das Spektakel im Büdericher Kesselhaus, wo Rock am Turm bei "Wöllis Birthday Bash" den Initiator und Förderer hochleben ließ.

Der neue Vorstand mit Christian Olejnik, Uli Wetter (2.Vorsitzender), Luciano (Schatzmeister) und Norbert Stirken (Geschäftsführer) richtet nun den Blick nach vorne. Konzerte, Proberäume, Comedy-Reihe, Filmnacht, Workshops und Kneipenrallye sind geplant.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer