Siggi Sauber: Schüler, Vereine und Politiker räumen in Meerbusch auf.

wza_1000x1500_640425.jpeg
Zugeklebt und verschmiert sind viele Schilder an der Meerbuscher Straße. Das wollen CDU-Politiker am Samstag ändern.

Zugeklebt und verschmiert sind viele Schilder an der Meerbuscher Straße. Das wollen CDU-Politiker am Samstag ändern.

privat

Zugeklebt und verschmiert sind viele Schilder an der Meerbuscher Straße. Das wollen CDU-Politiker am Samstag ändern.

Meerbusch. Viele Schulen, aber auch Vereine und Privatleute haben sich angemeldet, um am kommenden Samstag ab 10Uhr irgendwo im Stadtgebiet Unrat, Schmutz oder Graffitis zu beseitigen.

Die Osterather CDU-Ratsmitglieder wollen sich am Saubertag der Meerbuscher Straße widmen. "Schließlich hat die ja zum 40-jährigen Stadtbestehen gewissermaßen Namenstag", sagt der CDU-Ortsbeauftragte Thomas Jung.

Die Kommunalpolitiker wollen hässlichen Aufklebern auf Schildern und Laternenmasten zu Leibe rücken. Die Helfer treffen sich um 9.30Uhr auf dem Parkplatz an der Meerbuscher Straße10. Wer mitmachen möchte, sollte Reiniger, Holzspachtel und eine Leiter mitbringen. Die Osterather Schützen bringen ihren Festplatz am Wienenweg auf Vordermann. Der Reiterverein Osterath wird sich um die Reitwege kümmern.

Wo es sauber ist, kauft man lieber ein. Das wissen auch die Werbegemeinschaften der Einzelhändler in Lank-Latum und in Büderich. Die Büdericher nehmen sich die Grünbeete an der Dorfstraße vor, die Lank-Latumer reinigen die großen Parkplätze an den Supermärkten im Ortskern. Aktiv wird auch die DLRG: Sie wird das Umland des Hallenbades in Büderich durchkämmen.

Viel Arbeit wartet auf die Jugendfeuerwehr, die wie immer das Rheinufer von Abfällen, Müll und angeschwemmtem Unrat räumen wird. Unterstützung bekommt sie von den Luftsportfreunden TuRa Büderich, deren Flugplatz in Büderich direkt am Deich liegt. Die Meerbuscher Schulen säubern Schulhöfe und Grünanlagen.

Wer mitmachen möchte, kann sich über das Umwelttelefon der Stadt, 2 916-191, oder per E-Mail an fb1@meerbusch.de melden. Kostenlose Müllsäcke für die spontane Mitarbeit am Saubertag gibt es in den Bürgerbüros in Büderich, Lank und Osterath.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer