Polizei

Jörg Knappe

Strümp. Am Montagmittag kam es gegen 13.00 Uhr zu einem Ladendiebstahl in einem Supermarkt auf der Joseph-Kothes-Straße. Dabei wurde ein Angestellter leicht verletzt.

Der Täter hatte Tabakwaren und Lebensmittel unter seinem Arm und wollte ohne bezahlen den Laden verlassen. Ein Mitarbeiter bemerkte den Diebstahl und wollte den bis dato Unbekannten vor dem Laden zur Rede stellen. Dieser warf dem Angestellten ein Fahrrad entgegen und flüchtete zu Fuß über die Osterrather Straße. Das Opfer verletzte sich leicht.

Ein Zeuge, der den Vorfall beobachtet hatte, folgte den Täter und konnte ihn nach wenigen Minuten stellen. Es handelte sich bei dem Ladendieb um einen 19-Jährigen aus Meerbusch.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer