KFD Osterath feierte ausgelassen in der Nussschale.

Die Heavy Sisters Martina Schrörs und Christine Herzog haben Laster.
Die Heavy Sisters Martina Schrörs und Christine Herzog haben Laster.

Die Heavy Sisters Martina Schrörs und Christine Herzog haben Laster.

Ingel

Die Heavy Sisters Martina Schrörs und Christine Herzog haben Laster.

Osterath. Für Osterather ist Osterath die heimliche Karnevalshochburg im Rheinland. Kurz nach der Begrüßung der Vorsitzenden Margret Leifeld und des Sitzungspräsidenten Daniel Krüll folgte der erste Höhepunkt des KFD-Sitzungsabends. Das Uerdinger Prinzenpaar Raimund I. und Iris I. füllte mit seinem Gefolge die kleine Bühne der Osterather Nussschale.

Aus Büttenreden, Sketchen, Playback und Tänzen wurde ein amüsantes Programm gestrickt. Eine Gruppe um Klaudia Schroers bot "Radkäppchen und der böse Golf" dar, die "Brietnee Schpiers" vom Rhein (Silvia Schumann) erwies sich als wandlungsfähig und die "Old Angels" tanzten ausgelassen im "Alzheimer Treff".

Büttenreden lieferten der Rüstige Rentner Willi Bützer und Gerdis Radmacher als "Aushilfstreiber" im Osterather Jagdgeschehen. Angela Feierabend lüftete ein "Frauengeheimnis" und "De Plätekopp" Daniel Groß brachte Witze, bevor die 14 Frauen der "Roten Hosen" die Bühne stürmten. Michaela Bommers und Bärbel Mosch brachten beim Frühjahrsputz den Dorfklatsch auf die Bühne.

Die "Osterather Pflaumen" rissen das Publikum mit fröhlichen Kinderliedern mit, Martina Schrörs und Christine Herzog philosophierten als "Heavy Sisters" über Last und Laster, bevor die "Osterather Puppenkiste" (Angela Feierabend, Cornelia Meier, Sabine Woitkus) hinreißend kostümiert in den Dschungel zog.

Die Garde der KG Fettnäpke, zu der auch der Sitzungspräsident Daniel Krüll gehört, begeisterte mit ihrem Auftritt und Durchhaltevermögen. Eine Zugabe nach der anderen wurde ihnen abverlangt und das Publikum wurde nicht enttäuscht.

» Karten für 2011 sind ab sofort zu bestellen: 02159-4419.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer