Hasenhexen – wer mit diesem Begriff nichts anzufangen weiß, der kommt vermutlich nicht aus Osterath. Denn dort steht er für ein gesellschaftliches Ereignis, das seit 1960 ohne Unterbrechung immer am Neujahrstag „Bei Dörper“ über die Bühne geht. Gestern gab es bereits die 57. Auflage dieser vom Sportverein OSV Meerbusch organisierten Verlosungsparty, die in den vergangenen Jahren noch einmal mächtig an Popularität gewonnen hat. Das wurde gestern am Zulauf deutlich: Gegen Mittag gab es kaum noch eine Möglichkeit, Einlass in die Gaststätte zu finden. „Es ist zu einem Event geworden, das längst auch Leute von außerhalb des Ortes anzieht“, sagte Sebastian Runde, der seit 20 Jahren als Moderator fungiert. „Das Hasenhexen steht für gute Laune, gute Musik und eben sehr lukrative Gewinne.“

Ursprünglich wurden geschossene Hasen versteigert

Runge weiß auch bestens Bescheid über die Entstehungsgeschichte. „In den 1950er Jahren, als die Veranstaltung entstand, hatte der Verein beste Kontakte zu den Jägern, die zum Jahreswechsel Hasen schossen und sie dann mit Hilfe dieser Veranstaltung versteigerten.“ Heute werden allerdings keine geschossenen Hasen mehr versteigert, sondern tiefgefrorene Kaninchen. „Die Gewinner bekommen einen Gutschein“, so Runge.

Die Verlosung lockt aber nicht wegen der Kaninchen hunderte Menschen in die Räume an der Meerbuscher Straße. Die Party biete eben beste Gelegenheit bei Musik von DJ Daniel Baltus, dem Festwart des OSV, Freunden ein gutes neues Jahr zu wünschen, heißt es. „Aber nicht zuletzt übersteigen viele Preise den Wert der Lose eben um ein Vielfaches und sorgen für die große Attraktivität“, so der Moderator. So gab es in den Hauptrunden unter den insgesamt 500 Preisen wieder viele tolle Gewinne – zum Beispiel eine Flugreise nach Wien mit Übernachtung im Fünf-Sterne-Hotel oder ein Fahrrad.

Organisiert hatten das „Hasen-Spektakel“ gestern erneut Willi Hussmann, Winfried Bracht, Hans-Otto Ziebarth und Reiner Bernatek, die wie immer ihre guten Kontakte zur Osterather Geschäftswelt ausspielten. jan

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer