Der Erlös aus der am Mittwoch startenden Verkaufsaktion ist auch für die Bewegungsförderung gedacht.

Jedes Grundschulkind in Meerbusch soll kostenlos für ein Schnupperjahr einem Sportverein beitreten können.
Jedes Grundschulkind in Meerbusch soll kostenlos für ein Schnupperjahr einem Sportverein beitreten können.

Jedes Grundschulkind in Meerbusch soll kostenlos für ein Schnupperjahr einem Sportverein beitreten können.

dpa

Jedes Grundschulkind in Meerbusch soll kostenlos für ein Schnupperjahr einem Sportverein beitreten können.

Meerbusch. Im Juli 2008 wurde die Bürgerstiftung "Wir für Meerbusch" gegründet. Zahlreiche Organisationen, Firmen und Mitbürger haben das Stiftungsvermögen aufgebracht. Die Zinsen aus dem Stiftungsvermögen sowie zusätzliche Spenden sollen für gemeinnützige Dinge in Meerbusch verwandt werden.

Für das laufende Jahr hat sich die Bürgerstiftung die ersten Maßnahmen auf die Fahnen geschrieben. So soll unter anderem jedem Grundschulkind ermöglicht werden, für ein Schnupperjahr kostenlos einem Sportverein beizutreten.

Die Stiftung will damit verstärkt junge Menschen, insbesondere mit Migrantenhintergrund, und Sozialbedürftige an den Sport im Sinne einer Bewegungs- und damit Gesundheitsförderung heranführen. Zur Finanzierung hat das Personal der Verwaltung mit ihrer "Centspenden-Aktion 2008" bereits einen Beitrag geleistet.

Künstler starten jetzt ihre Verkaufsaktion im Internet

Auch namhafte Meerbuscher Künstler wollen nicht abseits stehen. Durch ihre Spenden soll die Bürgerstiftung in die Lage versetzt werden, das erste Projekt starten zu können. Über 50 Werke werden in einer großen Kunstaktion zum Verkauf angeboten. Die Preise seien laut Stiftung so vereinbart, dass man von Schnäppchenpreisen sprechen könne. Stiftungsratsvorsitzender Heribert Schween verspricht: "Für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel ist etwas dabei. Von der guten Grafik für kleines Geld bis zum etwas teureren Meisterwerk."

Die Verkaufsaktion wird in zwei Etappen stattfinden. Ab morgen werden alle Werke auf der Homepage der Bürgerstiftung zu sehen sein. Hier wird dann auch der Direktverkauf für eine längere Dauer angeboten.

Im Mittelpunkt steht eine Verkaufsausstellung im Alten Rathaussaal Osterath, dem heutigen Sitzungssaal der Wirtschaftsbetriebe Meerbusch (WBM), Hochstraße 1. Am Freitag, 13. März, wird um 18 Uhr die Ausstellung eröffnet. Danach dauert die Schau bis 22. März. Sie ist in der Woche während der Geschäftszeiten der WBM geöffnet und zusätzlich an den beiden Wochenenden (Samstag und Sonntag) in der Zeit von 12 bis 17 Uhr.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer