Karneval: Düsseldorfer Prinzenpaar besucht die Heinzelmännchen-Senatoren.

wza_1500x1067_612691.jpeg
Düsseldorfs Venetia Janine Schmidt und Prinz Dirk I. (Kemmer) besuchten die Senatoren der Büdericher Heinzelmännchen.

Düsseldorfs Venetia Janine Schmidt und Prinz Dirk I. (Kemmer) besuchten die Senatoren der Büdericher Heinzelmännchen.

Reinelt

Düsseldorfs Venetia Janine Schmidt und Prinz Dirk I. (Kemmer) besuchten die Senatoren der Büdericher Heinzelmännchen.

Büderich. Die Senatoren unterstützen die Karnevalsgesellschaft Büdericher Heinzelmännchen still im Hintergrund. Ihre finanzielle Unterstützung macht Veranstaltungen wie die Große Prunksitzung erst möglich. Dafür danken ihnen die Heinzelmännchen jedes Jahr mit dem Senatorenfrühstück - jetzt in Grotenburgs Börker Brauhaus.

Wetterbedingt schrumpft das Programm zu einem Frühschoppen in lockerer Plauderrunde. Karnevalisten sagen ab und auch Prinzessin Heide von Hohenzollern kann nicht von Burg Namedy anreisen: Sie hat sich beim Schneeschippen verletzt. Pünktlich auf die Minute ziehen hingegen der Düsseldorfer Karnevalsprinz Dirk I. Kemmer und seine Venetia Janine Schmidt unter dem Schwenken der Heinzelmännchen-Fähnchen in den Saal ein.

"Ich dachte schon bei den vielen rot-weißen Fahnen, Fortuna wäre im Finale des Wintercups", scherzt der Prinz, wenngleich ein Golfspieler. Für Venetia Janine ist es ein Wiedersehen. In den vergangenen Jahren trat sie mit den Tanzgruppen der KG Düsseldorfer Originale häufig in Büderich auf.

"Willkommen im paradiesischen Eck im Hoheitsgebiet des CC", begrüßt Bernd Schumacher, der neue Präsident der Heinzelmännchen, seine Gäste. Die ersten Orden der Karnevalssession überreicht er nicht dem Prinzenpaar, sondern den drei Herren ihrer Fahrbereitschaft, die das Paar in der Session durchs Hoheitsgebiet kutschieren. Nach dem üblichen Ordensaustausch hatte Schumacher die Ehre, seinen Vorgänger im Amt zum Ehrenpräsidenten zu ernennen. Stefan Bender, am Samstag schon mit der Verdienstplakette der Stadt Meerbusch ausgezeichnet, war acht Jahre lang Chef-Heinzelmännchen und "Bütz-Präsident".

Eine Auszeichnung für langjährige Mitglieder

Ausgezeichnet wurden auch Klaus Grote und Günther Roeder, die nun Ehrenvorsitzende der Heinzelmännchen sind. Für elfjährige Mitgliedschaft wurden Hans Kösters und Wolfgang Kühn mit der Silbernadel ausgezeichnet, Dieter Abbing und Jürgen Niederdellmann bekamen für 22Jahre der Zugehörigkeit die Goldnadel angesteckt. Der Bund Deutscher Karneval (BDK) bedachte Konrad Höterkes und Klaus Wasser mit dem Silberorden, den Goldorden mit Brillanten erhielt Theo Krebber.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer