Schulleiter mit Schultüte begrüßt

Zu seinem Auftakt an der neuen Schule haben gestern Schüler, Eltern und Lehrer Markus Niemann etwas ganz Besonderes geschenkt: Wie es sich für den ersten Schultag gehört, bekam er eine Schultüte überreicht. Das Ungewöhnliche: Sie war leer – und das mit Hintergedanken. Die Klassensprecher aller... mehr

Stadt wehrt sich gegen neue Möbelmärkte

Zahlreiche Möbelhäuser entstehen derzeit rund um Meerbusch: Der Höffner-Markt in Neuss mit 46 000 Quadratmetern Verkaufsfläche ist bereits eröffnet worden. Ikea in Kaarst wird ebenfalls in einem größeren Neubau mit 28 000 Quadratmetern Verkaufsfläche starten. Weitere Möbelmärkte mit einer... mehr

Tausende Besucher kamen zum Jubiläum

Wildbratwurst, Flammkuchen, Falafel, Himbeertörtchen, Kürbissuppe, Meerbusch-Burger, Reibekuchen oder Sansibar-Currywurst: Wer die Dorfstraße entlang schlenderte, hatte die Qual der Wahl. Was sollte man essen? Die einen fingen schon um kurz nach 11 Uhr mit einer großen Portion Pommes frites an, um... mehr

Peter Fiegen ist neuer Schützenkönig in Lank-Latum

Peter Fiegen hätte beinahe eine kleine Revolution in Lank-Latum ausgelöst. Der 53-jährige Angestellte hat am Samstag mit dem 13. Schuss als einziger Thronanwärter die Königswürde der St. Sebastianus-Schützenbruderschaft für sich und seine Schützenkönigin Birgit errungen. Das allein ist natürlich... mehr

Bürgerbüros in Lank und Osterath bleiben erhalten

Die Politik hat sich im Hauptausschuss dafür ausgesprochen, die Bürgerbüros in Osterath und Lank zu erhalten. Allerdings soll die Verwaltung prüfen, inwieweit die Öffnungszeiten dort angepasst und kundenfreundlicher gestaltet werden können. Die FDP hatte im Vorfeld einen Prüfauftrag an die... mehr

Rhein-Kreis bringt schnelles Internet voran

Langsame Internetverbindungen oder gar fehlender Internet-Anschluss stoßen bei Meerbuschern immer wieder auf Kritik. Das Thema wird seit langem in der Politik diskutiert – und könnte jetzt an Fahrt gewinnen. Denn nach einem Wunsch der Politiker des Kreises Neuss sollen Bevölkerung und Wirtschaft im... mehr

Denkmalschutz: Rückkehr zur NS-Optik

Der Denkmalschutz und die Folgen: Die Stadt wird das ehemalige Heim der Hitlerjugend am Dr.-Franz-Schütz-Platz in Büderich in Teilen wieder so herrichten, wie es in der Originalplanung zu Hitlers Zeiten vorgesehen war. So werden die Fensterläden wie in der ersten Planung angebracht. Eine Dachgaube... mehr

Stadtbibliothek erhöht die Gebühren

Die Meerbuscher Bürger müssen sich auf höhere Gebühren für die Kulturinstitute der Stadt einstellen. Mehrere Einrichtungen erhöhen die Preise. Außerdem erhöht die Stadt die Nutzungsgebühr für das Forum Wasserturm und die Teloy-Mühle. Dass die Politik der Erhöhung zustimmt, hat sich im jüngsten... mehr

Anzeige

Anzeige
Anzeige

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG