Altes Gewächshaus am Laacher Weg abgebrannt

Die Meldung am Morgen klang zunächst dramatisch: Großbrand am Laacher Weg, Gewächshaus in Flammen. Der Einsatz, zu dem die Feuerwehr um 9.31 Uhr gerufen worden war, ging dann aber glimpflich aus, verletzt wurde niemand. Das Feuer war nach ersten Erkenntnissen von Polizei und Feuerwehr bei... mehr

Bad wird saniert und modernisiert

In den 1960er-Jahren wurde ein solches Bad eben in gelb-grünen Farben gebaut. Das ist schon lange nicht mehr zeitgemäß. Jetzt wird alles in elegantem Weiß und Grau mit vielleicht ein paar mintgrünen Sprenklern eingerichtet. Auch wenn das Hallenbad im Laufe der Jahrzehnte in die Jahre gekommen war,... mehr

Gewerbegebiet: Bürger protestieren

„Geheimabsprachen“, „Kuhhandel“, „Alleingänge“ – mit teils deftigem Vokabular wettert die Interessengemeinschaft Schweinheimer Nachbarschaft gegen das geplante Interkommunale Gewerbegebiet an der A 44 in Osterath. Rechtsanwalt Jochen Weingartz als Sprecher der Initiative wirft der Stadt Meerbusch... mehr

Shakespeare als Puppentheater für Kinder

Shakespeares „Sturm“ verständlich für Kinder aufführen – eine leichte Aufgabe ist es nicht, die sich die beiden Puppenspieler Elke Schmidt und Christian Schweiger auferlegt haben. „Wir haben schnell zugesagt und dann erst gemerkt, dass es sehr schwierig wird“, sagt Schweiger ehrlich. Als... mehr

Büderich erhält eine neue Weihnachtsbeleuchtung

Die Werbegemeinschaft Büderich will die Dorfstraße zur Weihnachtszeit attraktiver machen. Eine neue Weihnachtsbeleuchtung wird angeschafft. Das haben die Einzelhändler bei ihrer jüngsten Versammlung besprochen. Die bisherige Beleuchtung ist defekt. „Sie hat zwei Schwertransporter und einen Sturm... mehr

Witwe darf Büste nicht aufs Grab stellen

Im November 2015 ist der bekannte Meerbuscher Wolfgang Paul im Alter von 94 Jahren verstorben. Er war weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt. Seine Witwe Angela Krümpelmann-Paul (88) will jetzt auf dem Grab auf dem Büdericher Friedhof eine Büste aufstellen, die der renommierte Bildhauer... mehr

Es geht bergauf mit der Realschule

Es steht nicht zum Besten um die Schulform Realschule im Allgemeinen und die Realschule Osterath im Besonderen. Das dreigliedrige Schulsystem ist in Meerbusch mit der Auflösung der Barbara-Gerretz-Hauptschule Geschichte. Es gibt jetzt noch zwei Gymnasien, dazu eine Gesamtschule und eben die... mehr

Wer wird Meerbuschs „Stadtradel-Star 2016“?

Im Fachbereich Umwelt der Stadtverwaltung laufen die Vorbereitungen für die Neuauflage der bundesweiten Aktion „Stadtradeln“. Zum vierten Mal ist Meerbusch dabei. „Wir hoffen, dass wir das tolle Vorjahresergebnis nochmals toppen können“, sagt Johanna Neumann. Die Klimaschutzmanagerin der Stadt... mehr

Anzeige
Anzeige

 

Anzeige
Anzeige

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG