Zugabsage: Büdericher feiern ihre große „Trotzdem-Party“

Drinnen ist Herzenswärme und Schunkeln, draußen Graupelschauer. Bis zum Ende hatten die Büdericher Karnevalisten noch gehofft, dass der Zoch doch noch kütt. „Wir hätten nicht gedacht, dass wirklich abgesagt wird“, sagt Nikolaus Neuville, Geschäftsführer der KG Blau Weiß Büderich. Er steht vor der... mehr

Nierster Narren trotzen dem Sturm

Die Nierster Narren haben am gestrigen Rosenmontagmorgen von ihrem frühen Zugstart profitiert. Während in früheren Jahren mancher Karnevalist stöhnte, warum ein Zug den schon um 9.15 Uhr beginnen muss, war der frühe Start gestern ein Segen für die ausrichtende KG Kött on Kleen. Am Morgen konnten... mehr

23 Grundschulklassen ziehen durch Lank

Strahlender Sonnenschein und frühlingshafte Temperaturen machten den Lanker Kinderkarnevalszug am Samstag zu einem reinen Vergnügen. Tausende Jecken hatten sich am Straßenrand versammelt, um dem närrischen Lindwurm aus 23 Lanker Grundschulklassen zuzujubeln. Schlümpfe, Parkscheiben, Giraffen,... mehr

Die kreativsten Kostüme der Stadt

Einfache Kostüme haben bei der Kostümpreisverleihung der KG Nierst keine Chance – das ist sicher. „Selbstgemacht geht vor gekauft“, sagt Prinz Philipp I. aus Nierst beim Kostümball der KG im Festzelt auf dem Schulhof. „Die Kreativität zählt, aber man kann es natürlich nicht allen recht machen.“ Die... mehr

Meerbusch erarbeitet neues Müllkonzept

Die Stadtverwaltung will mit einem neuen Müllkonzept weiter daran arbeiten, die Bürger zum Vermeiden von Abfällen zu animieren. Meerbusch will jetzt die 60-Liter-Tonne einführen. Im Bauausschuss hat die Stadtverwaltung die Pläne eines „Abfallentsorgungskonzepts 2017 bis 2024“ vorgestellt. Bisher... mehr

Rheingolf-Messe im März wieder auf dem Areal Böhler

Von Freitag, 4. März, bis Sonntag, 6. März, gastiert die Rheingolf-Messe wieder in den Alten Schmiedehallen auf dem Areal Böhler, Hansaallee 321. Es wird bereits die 18. Auflage der Veranstaltung sein. Die Messeveranstalter wollen in diesem Jahr vier Themenschwerpunkte setzen: testen, informieren,... mehr

Naturschützer sorgen sich um Steinkäuze

Steinkäuze müssten sich eigentlich wohl fühlen in Meerbusch. Das Gebiet der Ilvericher Altrheinschlinge bietet ihnen einen sicheren Rückzugsraum, die Tiere lieben die vielen Kopfweiden auf Meerbuscher Stadtgebiet. Wolf Meyer-Ricks vom Naturschutzbund (Nabu) Meerbusch schätzt, dass allein in der... mehr

Flüchtlinge leben bald in Holzhäusern

Die Meerbuscher Stadtverwaltung setzt bei der Beherbergung von Flüchtlingen auf neue Konzepte. Erstmals wird in Meerbusch jetzt ein Wohnprojekt in Holzrahmenbauweise realisiert. Die Ansichten der neuen Heime hat die Claus Klein von der städtischen Immobilienverwaltung am Mittwochabend im... mehr

Anzeige
Anzeige

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG