Mord an Versicherungs-Mann: Ein heller Wagen wurde am Tatort gesehen

Kaarst-Büttgen. Der in Dormagen wohnende Daniel D. (35)  wurde am Mittwoch, den 11. Dezember gegen 22 Uhr auf der Kreisstraße 37 in Kaarst-Büttgen tot neben seinem Fahrzeug liegend aufgefunden. Drei Wochen nach dem Mord an dem Versicherungsmitarbeiter verfolgen die Ermittler eine konkrete Spur. Mehrere Zeugen hätten am Tatort zur fraglichen Zeit einen hellen Golf beobachtet, berichteten Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag.

Die Mordkommission wendet sich nun mit einer Plakataktion erneut an die Öffentlichkeit und bittet um Hinweise zum Tötungsdelikt. Die Ermittler betonten, dass es keinen Zusammenhang zum Überfall auf den Fußballstar Kevin-Prince Boateng (26) gebe. Boateng war in Kaarst zwei Wochen später ebenfalls von einem Unbekannten attackiert worden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer