Eine Verkehrserhebung soll dem Planungsausschuss bei der Entscheidung helfen.

Kaarst. Die Stadt Kaarst untersucht zurzeit mit Unterstützung der Ingenieurgesellschaft Stolz das Verkehrsaufkommen in der Ortsmitte von Büttgen. In diesem Zusammenhang wird in den nächsten Tagen eine umfangreiche Parkraumerhebung stattfinden. Ziel dieser Erhebung ist es, laut Stadt, das heutige Verkehrsaufkommen und die derzeitige Parkraumbelegung zu ermitteln und bezüglich einer möglichen Realisierung einer Supermarktansiedlung zu analysieren und zu bewerten.

Bei dieser Parkraumerhebung werden alle öffentlich zugänglichen Stellplätze und das Verkehrsaufkommen an allen Knotenpunkten mittels Videokamera erfasst. Das Ergebnis dieser Erhebung soll in Hinblick auf die Sicherung der Nahversorgung in Büttgen im Sommer 2013 in einer der Sitzungen des Stadtentwicklungs-, Planungs- und Verkehrsausschusses präsentiert werden. Der Ausschuss kann dann über die Ansiedlung des Supermarktes entscheiden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer