38904207004_9999.jpg

Knappe,Jörg (knap)

Kaarst. In Kaarst kam es am Dienstag zu drei Einbrüchen in Einfamilienhäuser.

An der Martinusstraße verschafften sich unbekannte Täter Zugang zu einem Haus, indem sie ein Fenster aufhebelten. Sie durchsuchten die Zimmer und entwendeten eine Metallkassette und Sparbücher.

Ebenfalls durch ein aufgehebeltes Fenster gelangten Einbrecher in ein Haus an der Virchowstraße. Zur Beute der Täter ist jedoch nichts bekannt.

Der dritte Einbruch ereignete sich zwischen 12:30 und 15:45 Uhr an der Römerstraße in Büttgen. Die unbekannten Diebe hebelten das Küchenfenster des Hauses auf und erbeuteten Schmuck.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131 3000 bei der Polizei zu melden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer