Der BMW krachte in die Scheibe der Tankstelle.
Der BMW krachte in die Scheibe der Tankstelle.

Der BMW krachte in die Scheibe der Tankstelle.

Polizei Grevenbroich

Der BMW krachte in die Scheibe der Tankstelle.

Grevenbroich. Am frühen Samstagmorgen ist ein dürfte der Pächter einer Tankstelle auf der Jülicher Straße einen ordentlichen Schrecken bekommen haben. Plötzlich krachte ein BMW in die Glasfront der Tankstelle. 

Der alamierten Polizei erzählte eine 29-jährige Frau sowie auch ihr 31-jähriger Freund, dass sie den Wagen gefahren hätten. Beide hatten Alkohol getrunken. Wenig später gab das Pärchen aber zu, dass der 31 Jährige den BMW zur Tankstelle gefahren hatte und ausgestiegen war. Seine 29-jährige Freundin wollte währenddessen die Zündung des Autos vom Beifarhrersitz aus einschalten, wodurch der Pkw losfuhr und in die Scheibe des Verkaufsraums krachte.

Beide Beteiligten wurden von der Polizei mit auf die Wache genommen, hier wurde beiden ein Blutprobe entnommen. Der Führerschein der 29 Jährigen wurde eingezogen. Auf Beide kommt ein Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs zu.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer