DSC00490.JPG
Die Feuerwehr rettete mehrere Hausbewohner über die Drehleiter.

Die Feuerwehr rettete mehrere Hausbewohner über die Drehleiter.

Dieter Staniek

Die Feuerwehr rettete mehrere Hausbewohner über die Drehleiter.

Grevenbroich. Sechs Menschen sind in der Nacht zu Freitag bei einem Wohnungsbrand zum Teil schwer verletzt worden. Darunter auch mehrer Kinder. Ein 63-Jähriger kam mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus. Die 18 Bewohner des Hauses waren in der Nacht von dem Feuer überrascht worden. Bei Eintreffen der Feuerwehr stand bereits der ganze Dachstuhl in Flammen.

Mehrere Bewohner des Hauses wurden von den Einsatzkräften mit der Drehleiter vor den Flammen gerettet. Die Ursache des Brandes wurde noch ermittelt. „Wir gehen aber von einem technischen Defekt oder Fahrlässigkeit aus, nicht von Vorsatz“, sagte ein Sprecher der Polizei am Freitagmorgen.

Es ist bereits der zweite schwere Brand in Grevenbroich in dieser Woche. Bereits am Mittwoch brannte der Dachstuhl eines Hauses an der Buscher Straße. tsn

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer