Grevenbroich-Wevelinghoven. Ein 74 Jahre alter Fußgänger ist am Donnerstag in Wevelinghoven von einem Auto angefahren worden. Beim anschließenden Sturz zog sich der Mann so schwere Verletzungen zu, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Der Mann wollte die Straße Marktplatz überqueren und wurde dabei von einer 30-jährigen Ford-Fahrerin, die gerade in die Straße einbog, übersehen. Als das Auto ihn erfasste, stürzte der 74-Jährige zu Boden und verletzte sich. An dem Ford der Unfallverursacherin entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer