Polizei / Syb
Symbolbild

Symbolbild

Roland Weihrauch/dpa

Symbolbild

Neuss-Norf. In einem Feld endete eine kurze Verfolgungsfahrt in der Nacht auf Montag in Neuss-Norf.

Laut Polizeibericht war einer Streifenwagenbesat´zung gegen 2.45 Uhr an der Mainstraße ein VW Bus aufgefallen, der mit hoher Geschwindigkeit von der Dieselstraße in Richtung Elvekum unterwegs war. Am Kreisverkehr der K 30 machte er kehrt und fuhr wieder in Richtung Norf. Die Polizisten entschlossen sich, den Wagen anzuhalten und die Insassen zu kontrollieren.

Der Fahrzeugführer freilich missachtete die Anhaltezeichen der Beamten und beschleunigte stattdessen. Die Fahrt endete, als sich der VW Bus in einem Acker im Bereich der Nievenheimer Straße festfuhr. Der 17-jährige vermutliche  Fahrer aus Neuss war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Er und seine 16-jährige Beifahrerin mussten die Beamten zur Wache begleiten, wo sie von ihren Eltern abgeholt wuden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer