14.02.2016_Schwerer_Unfall_Korschenbroich10.JPG
An den Fahrzeugen entstand insgesamt etwa 40.000 Euro Sachschaden.

An den Fahrzeugen entstand insgesamt etwa 40.000 Euro Sachschaden.

Patrick Schüller

An den Fahrzeugen entstand insgesamt etwa 40.000 Euro Sachschaden.

Korschenbroich (dpa). Drei Menschen sind bei einem Zusammenstoß zweier Autos in Korschenbroich  teils schwer verletzt worden.

Ein 23 Jahre alter Autofahrer war am Sonntag mit seinem Wagen auf der Landstraße unterwegs und geriet dabei aus zunächst ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr, wie die Polizei mitteilte. Dabei stieß er mit dem Wagen eines 77-Jährigen aus Mönchengladbach zusammen.

Die beiden Männer wurden mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die 21 Jahre alte Beifahrerin des Unfallverursachers erlitt einen Schock. Nach ersten Schätzungen der Polizei entstand ein Sachschaden von rund 40.000 Euro.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer