tresor_dormagen_krefelder2.jpg

Polizei Rhein-Kreises Neuss

Dormagen. Ein Spaziergänger fand am 17. Juli einen Tresor in der Dormagener Innenstadt und verständigte die Polizei, die den Tresor sicherstellte. Die Ermittler versuchen seither den Tresor einer Straftat zuzuordnen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Wie die Polizei mitteilt, lag der dunkelgraue und offensichtlich neuwertige Safe auf der Krefelder Straße in Höhe der Hausnummer 5. Der Finder habe die Polizei informiert, die den Tresor sicherstellte. Möglicherweise stammt der Safe mit Zahlenschloss aus einer Straftat.

tresor_dormagen_krefelder1.jpg
Foto: Polizei Rhein-Kreises Neuss

Bisherige Ermittlungen der Kriminalpolizei führten nicht dazu, dass der Tresor einer Tat zugeordnet werden konnte. Die Kriminalpolizei fragt daher: Wer kann Angaben zur Herkunft des Tresors machen? Hinweise nimmt die Kripo in Dormagen unter der Telefonnummer 02131/3000 entgegen. red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer