Symbolbild
Symbolbild

Symbolbild

Theo Titz

Symbolbild

Dormagen. Ein folgenschwerer Unfall hat sich am Montagmittag zwischen zwei älteren Radfahrern ereignet. Eine 63-jährige Beteiligte befindet sich derzeit möglicherweise sogar in Lebensgefahr.

Laut Polizei waren die beiden Senioren gegen 13.35 Uhr nebeneinander auf dem Radweg an der Dr.-Geldmacher-Straße in Richtung Kreisstraße 18 unterwegs, als sich ihre Räder ineinander verhakten und beide stürzten. Während der 73-Jährige sich nur leicht verletzte, musste die Frau mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert werden. An den Fahrrädern entstand nur leichter Schaden, der Zustand der 63-Jährigen ist unklar. 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer