Polizei
$caption

$caption

Jörg Knappe

Dormagen. Bei einem frontalen Zusammenstoß zweier  Wagen auf der L 35 am Freitagabend gegen 19.26 Uhr, sind drei Personen leicht verletzt worden.

Zur Unfallzeit befuhr ein 55-jähriger Grevenbroicher mit seinem Pkw die L 35 aus Richtung Nievenheim kommend in Fahrtrichtung Gohr. Im Verlauf einer Rechtskurve geriet er auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs und kollidierte frontal mit dem Pkw eines 22-jährigen aus Dormagen. Der Grevenbroicher, seine 28-jährige Beifahrerin und der Dormagener Fahrzeugführer wurden leicht verletzt. Die beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit; der entstandene Sachschaden wird auf ca. 7000,- Euro beziffert.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung der beschädigten Fahrzeuge wurde die L 35 komplett gesperrt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer