Die Kinderfeuerwehr Dormagen hat wieder Plätze für Sechs- bis Zehnjährige frei.

Die Jugendfeuerwehr Dormagen bei einer Übung beim Berufsfeuerwehrtag im Mai 2011. 32 Jugendliche schnupperten in den Beruf hinein.
Die Jugendfeuerwehr Dormagen bei einer Übung beim Berufsfeuerwehrtag im Mai 2011. 32 Jugendliche schnupperten in den Beruf hinein.

Die Jugendfeuerwehr Dormagen bei einer Übung beim Berufsfeuerwehrtag im Mai 2011. 32 Jugendliche schnupperten in den Beruf hinein.

Archiv

Die Jugendfeuerwehr Dormagen bei einer Übung beim Berufsfeuerwehrtag im Mai 2011. 32 Jugendliche schnupperten in den Beruf hinein.

Dormagen. Für viele Kinder ist es ein Traum: Einmal eine Feuerwehruniform tragen, einmal mit einem großen Wasserschlauch hantieren oder in einem Einsatzfahrzeug mitfahren. Für Kinder aus Dormagen ist dieser Traum jetzt erreichbar: Die Kinderfeuerwehr hat für alle zwischen sechs und zehn Jahren wieder Plätze frei.

Dieser Bereich der Feuerwehr wurde im Januar 2009 ins Leben gerufen. Bis heute ist die Dormagener Wehr damit die einzige im Kreisgebiet, die sich um den Nachwuchs unter zehn Jahren kümmert. Für junge Dormagener gab es vor 2009 nur die Jugendfeuerwehr ab zehn Jahren. Da sich jedoch viele Kinder in diesem Alter bereits anderen Hobbys und Vereinen zugewandt haben, kam die Idee einer Kinderfeuerwehr auf. Bis zu 25 Kinder haben in den letzten Jahren an den Treffen im Hackenbroicher Büro für bürgerschaftliches Engagement an der Dormagener Straße teilgenommen.

Kinder lernen die Aufgaben eines Feuerwehrmanns kennen

Für mehr war kein Platz, so dass ein „Einstellungsstopp“ verhängt werden musste. Da jetzt aber viele Kinder in die Jugendfeuerwehr gewechselt sind, sind wieder Plätze frei. Wer Interesse hat, kann mit seinen Eltern immer freitags um 16 Uhr nach Hackenbroich kommen und unverbindlich in die Kinderwehr reinschnuppern. Neben der Vermittlung von Wissen rund um Feuerwehrthemen stehen auch kleine Übungen und Besichtigungen von Feuerwachen in der Umgebung auf dem Programm.

Das erste Treffen im neuen Jahr ist am Freitag, 13. Januar. Fragen zur Kinderfeuerwehr beantworten die Leiterin der Dormagener Feuerwehr, Sabine Voss (2 02133/257 123), Manfred Heyer (2 0176/2232 1047) und Karl-Heinz Panitzke (2 0176/8304 1359). Red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer