Die Versammlung bestätigte Bezirksbundesmeister Anderes Kaiser im Amt.

Rhein-Kreis Neuss. Die Delegierten der 18 Bruderschaften des Berzirksverbandes Neuss wählten bei ihrer diesjährigen Versammlung in Holzbüttgen einen neuen Vorstand. Die Mitglieder bestätigten Bezirksbundesmeister Andreas Kaiser (Norf), Bezirksschießmeister Wilfried Schlösser (Rosellerheide-Neuenbaum) und den stellvertretenden Schatzmeister Franz-Josef Backes (Vorst) in ihren Ämtern.

Da der Bezirksgeschäftsführer Klaus Dickmanns aus beruflich Gründen sein Amt niederlegen musste, gab es für diese Position eine Ergänzungswahl. Dabei wurde sein bisheriger Stellvertreter Volker Schönberg (Holzbüttgen) gewählt. Das vakante Amt des stellvertretenden Bezirksgeschäftsführers übernimmt Carlo Schäfer (Büderich).

Ebenfalls aus beruflich Gründen stellte der stellvertretende Bezirksschießmeister Rolf Weitz sein Amt zur Verfügung, zu seinem Nachfolger wählte die Versammlung Heinz Winkels (Norf). Alle Wahlen verliefen einstimmig.

Holzbüttgener Brudermeister Volker Schöneberg gab einen Überblick über die Veranstaltungen seiner Bruderschaft im Jubiläumsjahr. Er lud zudem die Bruderschaften ein, mit den Holzbüttgener zu feiern: „Wir erwarten euch nicht als nur Gäste, sondern auch als unsere Schützenschwestern und –brüder und wünschen uns, dass ihr euch in Holzbüttgen zuhause fühlt.“

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer