Meerbusch

Gemeinde kämpft weiter für Verbleib von Pater Adalbert

Pfarrvikar Adalbert Dabrowski (Foto: Archiv) wird Büderich verlassen. Das steht fest. Nach 14 Jahren Seelsorgearbeit in den Gemeinden St. Mauritius und Heilig Geist wird der 62-Jährige zum 1. September turnusgemäß nach Düsseldorf versetzt. Mehr als 2100 Unterschriften hatte die Organisatoren der... mehr

Rhein-Kreis Neuss

Lkw blockiert A 57 im Kreis Neuss: Kilometerlange Staus

Ein umgestürzter Lkw am Autobahnkreuz Neuss-West hat bis in die Nachmittagsstunden für Störungen auf der der A 57 aus Richtung Krefeld und der A 46 aus Richtung Heinsberg gesorgt. mehr

NRW

Bei Hilfen für arme Kinder ist Dormagen vorbildlich

Kinderschutzbund stellt sich hinter das Präventionsprojekt „Kein Kind zurück lassen“ der NRW-Landesregierung. Ein besonders gutes Beispiel dafür gibt es in Dormagen. mehr

Neuss

Gewerkschaften laden zur Maikundgebung auf dem Markt

Rhein-Kreis. Männer, die als Bürger des Rhein-Kreises mit Anspruch auf gesetzliche Altersversorgung 2015 in Rente gingen, bekamen durchschnittlich 1146 Euro (Frauen 600 Euro) monatlich ausgezahlt. Ein bescheidener Betrag, der gleichwohl im landesweiten Vergleich im oberen Drittel liegt. Das geht... mehr

Neuss

Kultur: Integrative Förderung gefordert

Neuss. Von politischen Aufgaben der Kultur über Integrationshilfen bis hin zur Digitalisierung: Das Themenspektrum bei der 150. Sitzung des Deutschen Städtetags war breit gefächert. Vertreter aus 34 deutschen Städten und Mitglieder diverser kultureller Gremien trafen sich jetzt im „Hotel Fire &... mehr

Neuss

Lkw versperrt die A 57 stundenlang

Neuss. Ein umgestürzter Lastwagen hat gestern über Stunden zwei Fahrspuren der Autobahn 57 in Fahrtrichtung Köln blockiert. Er war gegen 7.15 Uhr im Autobahndreieck Neuss-West beim Wechsel von der A 46 (aus Fahrtrichtung Heinsberg) auf die A 57 aus noch nicht geklärter Ursache umgekippt und... mehr

Meerbusch

Strümper wollen Kreuzungen im Ort entschärft haben

Wie soll das Strümp der Zukunft aussehen? Was macht den Stadtteil lebens- und liebenswert? Die Interessengemeinschaft „Kleene Strömper“ hat davon seit je her eine klare Vorstellung: Gemeinsinn stiften und Neubürger integrieren, das seien die Hauptziele des Vereins, sagte der Vorsitzende Wolfgang... mehr

Meerbusch

Meerbusch feiert den Wonnemonat

Der Verein pro Osterath veranstaltet am 1. Mai sein alljährliches, traditionelles Parkfest im Osterather Rathauspark. Das Fest beginnt am Montag um 11 Uhr und bietet seinen Besuchern zum mittlerweile 24. Mal viele Informationen, Unterhaltung und reichlich Spaß für Groß und Klein. Auch die... mehr

Meerbusch

Wettbieten um Fundsachen in Osterath

Schon vor Beginn der Veranstaltung stehen die Leute bei den Fahrrädern und begutachten diese mit teilweise kennendem Auge. „Hier sind viele Profis“, so Holger Reith, Abteilungsleiter im Fachbereich Bürgerbüro, Sicherheit und Ordnung, und gleichzeitig auch Auktionator der Versteigerung. Zuerst... mehr

Anzeige

Aktuelle Sonderthemen

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

VIDEOS AUS DER REGION


Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

KONTAKT WESTDEUTSCHE ZEITUNG

  • Kontakt WZ
      Sie haben Fragen, Wünsche oder Anmerkungen an unsere Mitarbeiter? Dann melden Sie sich bei uns - wir freuen uns auf Ihr Feedback:

      Alle Ansprechpartner!

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG