Gamze Kubasik
Gamze Kubasik, die Tochter des Dortmunder NSU-Mordopfers Mehmet Kubasik. Foto: Andreas Gebert/Archiv

Gamze Kubasik, die Tochter des Dortmunder NSU-Mordopfers Mehmet Kubasik. Foto: Andreas Gebert/Archiv

dpa

Gamze Kubasik, die Tochter des Dortmunder NSU-Mordopfers Mehmet Kubasik. Foto: Andreas Gebert/Archiv

München/Dortmund (dpa/lnw) - Die Urteile im NSU-Prozess hält die Hinterbliebene des Dortmunder NSU-Mordopfers für einen wichtigen Schritt.

Gamze Kubasik, die Tochter des in Dortmund ermordeten Mehmet Kubasik, sieht die Aufarbeitung der Morde des «Nationalsozialistischen Untergrunds» aber noch nicht am Ende. «Ich hoffe nun, dass auch alle weiteren Helfer des NSU gefunden und verurteilt werden», sagte sie am Mittwoch laut einer von ihren Anwälten verbreiteten Mitteilung. «Wenn das Gericht ehrlich ist, wird es auch noch sagen, dass Lücken geblieben sind. Solange diese Lücken bleiben, können meine Familie und ich nicht abschließen.»

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer