Senioren als Schwimmanfänger - Dokumentarfilm aus Leipzig
Symbolbild.

Symbolbild.

Sebastian Willnow

Symbolbild.

Bad Oeynhausen. Ein sechsjähriger Junge ist in einem Hallenbad in Bad Oeynhausen während eines Schwimmkurses gestorben. Er wurde am Samstagmorgen leblos am Boden des Schwimmbeckens gefunden, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten.

Zwölf Kinder im Alter von vier bis sechs Jahren nahmen an dem Schwimmkurs teil. Nachdem der Bademeister das Kind am Beckenboden bemerkte, wurde der Notruf alarmiert. Trotz versuchter Reanimierung im Schwimmbad starb der Junge im Krankenhaus.

Die Eltern der Kinder befanden sich zum Zeitpunkt des Vorfalls in einem Vorraum des Bades. Die Staatswanwaltschaft ordnete eine Obduktion an. dpa

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer