Blaulicht auf Polizeiwagen
Der Mann hatte keine Chance.

Der Mann hatte keine Chance.

dpa

Der Mann hatte keine Chance.

Warburg (dpa/lnw) - Ein Mann ist bei einem Autounfall nahe Warburg (Kreis Höxter) in seinem Wagen verbrannt. Wie die Polizei mitteilte, kam das Fahrzeug am Freitagabend von einer Landstraße ab und krachte mit voller Wucht gegen einen Baum. Das Auto wurde in zwei Teile zerrissen und ging in Flammen auf. Der Fahrer war in seinem völlig demolierten Wagen eingeklemmt und verbrannte in den Trümmern.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer