In Aachen hatten Ätzende, weiße Kügelchen auf einem Spielplatz für Aufsehen gesorgt. Nun wurde ein Mann gefasst, der die Chemikalie absichtlich dort verteilt haben soll.

Auf einem Spielplatz in Aachen wurden weiße kleine Kügelchen gefunden.
Auf einem Spielplatz in Aachen wurden weiße kleine Kügelchen gefunden.

Auf einem Spielplatz in Aachen wurden weiße kleine Kügelchen gefunden.

dpa/Polizei Aachen

Auf einem Spielplatz in Aachen wurden weiße kleine Kügelchen gefunden.

Aachen. Nur Stunden nach Veröffentlichung eines Fotos aus einer Fotofalle hat die Polizei einen Mann festgenommen, der durch Chemie-Attacken auf Spielplätze Kinder verletzt haben soll. Zeugen hatten den Mann auf dem schwarz-weiß Foto aus der Falle erkannt, in die der Mann am Sonntag bei seiner jüngsten Attacke mit ätzendem Rohrreiniger in einem Aachener Park gelaufen war.

Der 53-Jährige wohnt nach Angaben der Staatsanwaltschaft in unmittelbarer Nähe des Parks. Bei der Wohnungsdurchsuchung fanden die Ermittler am Mittwoch unter anderem Rohrreiniger, den der Mann seit Juni auf Spielplätzen und an Grillhütten ausgestreut haben soll. Er sollte am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt werden. dpa

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer