Heiko Herrlich
Leverkusens Cheftrainer Heiko Herrlich steht an der Seitenlinie und fasst sich in die Hüfte. Foto: Tim Rehbein/Archiv

Leverkusens Cheftrainer Heiko Herrlich steht an der Seitenlinie und fasst sich in die Hüfte. Foto: Tim Rehbein/Archiv

dpa

Leverkusens Cheftrainer Heiko Herrlich steht an der Seitenlinie und fasst sich in die Hüfte. Foto: Tim Rehbein/Archiv

Valencia (dpa) - Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat sein abschließendes Testspiel in der Vorbereitung auf die neue Saison verloren. Am Samstagabend unterlag die Mannschaft von Trainer Heiko Herrlich im Rahmen des «Trofeo Naranja», einem seit 1959 stattfindenden Sommerpokal des spanischen Erstligisten FC Valencia, gegen den Gastgeber mit 0:3 (0:2). Leverkusen konnte im Angriff nur wenig Akzente setzen und leistete sich Fehler im Spielaufbau. Santi Mina (28. Minute), Rodrigo (38.) und Kangin Lee (86.) erzielten die Treffer für Valencia.

Leverkusen trifft im ersten Saison-Pflichtspiel am 18. August (15.30 Uhr) im DFB-Pokal auf den Oberligisten 1. CfR Pforzheim. Zum Auftakt der Bundesliga spielt Bayer eine Woche später auswärts gegen Borussia Mönchengladbach.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer