Mönchengladbach-Wickrath. Die seit Donnerstagabend vermisste 13-jährige Franziska H. aus Wickrath ist am Freitag wohlbehalten aufgetaucht. Nähere Einzelheiten, wo sich das Mädchen aufgehalten hat, gab die Polizei nicht bekannt. Franziska wurde nach ihrem Auffinden ihren Eltern übergeben.

Die 13-Jährige hatte am Donnerstagnachmittag ihr Elternhaus verlassen, um einkaufen zu gehen. Sie kehrte nicht, wie mit den Eltern verabredet, gegen 18 Uhr nach Hause zurück.

Die Suche nach dem Mädchen blieb zunächst erfolglos. Ermittlungen ergaben, dass sie gegen 21 Uhr im Bistro „Berlin“ in Odenkirchen gesehen wurde. Dort hatte sie etwas gegessen. Gegen 22.30 Uhr wurde sie von einem Taxifahrer vor ihrem Elternhaus auf der Sandstraße abgesetzt. Erst am frühen Freitagabend wurde Franziska wieder gesehen und zu ihren Eltern gebracht. Red

Leserkommentare (3)


() Registrierte Nutzer