odenkirchener Straße
$caption

$caption

Mönchengladbach. Um 11.45 Uhr sind am Donnerstag auf der Odenkirchener Straße bei einem Verkehrsunfall  vier Personen verletzt worden, eine davon schwer. Der Unfallverursacher, ein 62-jähriger Mönchengladbacher, wechselte, aus Fahrtrichtung Gasstraße kommend, vor der Kreuzung Odenkirchener Straße/ Oberheydener Straße in Höhe Hausnummer 222 von der rechten auf die linke Fahrspur. Dabei übersah er den auf der  linken Spur fahrenden Pkw eines 42-Jährigen und es kam zu einem Zusammenstoß. Der 62-Jährige erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus zu stationärer Behandlung eingeliefert. Der 42-jährige Fahrer sowie die jeweiligen Beifahrer wurden nur leicht verletzt. Die beschädigten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 6.500 Euro. 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer