bild0001.jpg
Neben der Frau lag diese schwarze Jacke.

Neben der Frau lag diese schwarze Jacke.

Zudem fanden die Ermittler dieses Halstuch.

Die Tote trug dunkle Turnschuhe.

Polizei, Bild 1 von 3

Neben der Frau lag diese schwarze Jacke.

Mönchengladbach. Die Kripo versucht zurzeit eine unbekannte Tote zu identifizieren. Die Frau war am Samstag in einem leerstehenden Haus in Rheydt aufgefunden worden. Laut Polizei hatte der Leichnam dort schon längere Zeit gelegen.

Eine Obduktion ergab, dass die Frau ohne Gewalteinwirkung vielmehr wegen Unterkühlung verstorben war. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Tote aus dem Obdachlosenmilieu stammte.

Sie wurde circa 45 bis 55 Jahre alt, ist 1,70 bis 1,75 Meter groß und rund 88 Kilo schwer. Sie war bekleidet mit einem beigen Herrenpullover, einer dunkelgrauen Jeans und einem rosa T-Shirt. Zudem trug sie Turnschuhe der Marke Converse Allstar. Neben der Toten lag eine schwarze Winterjacke und ein Halstuch mit einem Picassomotiv.

Hinweise nimmt die Kripo unter der Telefonnummer02161/290 entgegen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer