Mönchengladbach. Eine Spielhalle an der unteren Hindenburgstraße ist in der Nacht zu Mittwoch um 23.05 Uhr von einem bisher unbekannten Mann überfallen worden. Der Täter war mit einer Sturmhaube maskiert durch den Hintereingang gekommen.

Er bedrohte zunächst einen von drei anwesenden Kunden und anschließend die Hallenaufsicht mit einer Pistole. Von der Mitarbeiterin wollte er das Geld aus der Kasse, stopfte einen dreistelligen Betrag in eine mitgebrachte Plastiktüte und flüchtete zu Fuß in Richtung Alsstraße.

Der Räuber ist 20 bis 30 Jahre alt und schlank, trug eine helle Jeans und eine schwarze Jacke. Er war mit einer dunklen Sturmmaske maskiert. Hinweise: Tel. 02161/290.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer