Wegen des Extrem-Winters konnten manche Fahrer mit Sulky und Pferd nicht ausreichend trainieren.

Mönchengladbach/Neuwerk. Der Neuwerker Trabrennbahn sind die Pferde ausgegangen. Weil bis zu 20 Vierbeiner für den Renntag am kommenden Donnerstag ab 18 Uhr fehlen, sagte der Veranstalter den Termin ab. Hintergrund: Wegen des Extrem-Winters konnten manche Fahrer mit Sulky und Pferd nicht ausreichend trainieren.

Voraussetzung für eine Rennteilnahme seien aber genügend Trainingseinheiten, sagte ein Sprecher der Bahn.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer