Nachwuchs im Tiergarten Odenkirchen: Neben einem eine Woche alten Tarpanhengst, gibt es auch Waschbär-Babys zu sehen.

wza_1063x678_539827.jpeg
Der kleine Tarpanhengst ist schon auf der Weide zu bestaunen.

Der kleine Tarpanhengst ist schon auf der Weide zu bestaunen.

mayska.de

Der kleine Tarpanhengst ist schon auf der Weide zu bestaunen.

Mönchengladbach. Im Tiergarten Odenkirchen gibt es Nachwuchs. Wie der Leiter Norbert Oellers jetzt bekannt gegeben hat, ist vor einer Woche ein kleiner Tarpan-Hengst geboren worden. Er ist gesund und entwickelt sich prächtig.

"Ein schönes Tier", freut sich Oellers. "Tarpane sind rückgezüchtete Wildpferde, die einst fast ausgestorben waren." Besucher können den kleinen Wildfang schon auf der Wiese von Familie Tarpan gut beobachten.

Und mit ein bisschen Glück sind die vier vor kurzem geborenen Waschbär-Babys auch zu sehen. In diesem Jahr gibt es im Tiergarten besonders viel Nachwuchs, so etwa bei den Wisenten, Steppenrindern und Zebramangusten, sagt Oellers.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer