Mönchengladbach. Ein 34-jähriger Tönisvorster ist während eines Streit mit seiner Ehefrau auf dem Schillerplatz niedergeschlagen worden. Der Mann hatte sich mit seiner Gattin am Mittwoch gegen 22.45 Uhr lautstark auf dem Eickener Platz auseinandergesetzt. Während sich das Paar zoffte, trat plötzlich ein Unbekannter hinzu und schlug dem 34-Jährigen unvermittelt mit einem Teleskop-Schlagstock einmal auf den Kopf. Der Tönisvorster brach zusammen.

Opfer mit schweren Kopfverletzungen in der Klinik

Der Unbekannte flüchtete in Richtung Hauptbahnhof. Polizei und Bundespolizei fahndeten erfolglos nach dem Schläger. Das Opfer wurde mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Die Polizei sucht nach der schweren Körperverletzung nun Zeugen des Vorfalls und Hinweise zu dem flüchtigen Gewalttäter unter der Telefonnummer MG 290.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer