Unter anderem gastieren Mitte August Alphaville, Helge Schneider, Ten Years After und das Glenn Miller Orchestra am Schloss.

Unter anderem gastieren Mitte August Alphaville, Helge Schneider, Ten Years After und das Glenn Miller Orchestra am Schloss.
Alljährlich findet die Sommermusik am Rheydter Schloss ihren Platz. Archiv

Alljährlich findet die Sommermusik am Rheydter Schloss ihren Platz. Archiv

Jörg Knappe

Alljährlich findet die Sommermusik am Rheydter Schloss ihren Platz. Archiv

Am letzten Abend der Wintermusik im Wickrather Kunstwerk trat Günter vom Dorp auf die Bühne und konnte verkünden, dass das Programm für die Sommermusik endgültig komplett in trockenen Tüchern ist. Auf acht musikalische Leckerbissen dürfen sich die Musikfreunde auch in diesem Jahr freuen. Dafür hat der Erfinder und Organisator des Festivals gesorgt.

Mit den Plexiphones treten auch „Local Heroes“ auf

Los geht es mit Gregor Meyle, der mit Band am Freitag, 18. August, auf der Bühne steht. Seine Formation besteht aus Musikern, die viele sicher aus „Sing meinen Song – das Tauschkonzert“ kennen.

Alphaville – bekannt sind sie durch ihre Welthits „Big in Japan“ und „Forever Young“ – touren seit Mitte der 1980er Jahre kreuz und quer über den Globus – mit gefeierten Tourneen von Salt Lake City bis Singapur, von Russland bis Südafrika. Und am Samstag, 19. August, sind sie in Rheydt. Der Abend startet übrigens mit den „Local Heroes“ Plexiphones.

Weiter geht’s am Sonntag, 20. August, mit dem „Glenn Miller Orchestra directed by Wil Salden“. „In The Mood“, „Pennsylvania 6-5000“, „String of Pearls“, „Moonlight Serenade“ – alle Welthits des berühmten Orchesters stehen auf dem Programm.

Am 23. August kommt Helge Schneider, bekannt durch Klassiker wie „Katzeklo“, der mit seinem Charme, seinem Witz und seiner ungeheuren Musikalität begeistern will.

Parallel zu den Beatles tourten Ten Years After durch die Lande. Am Donnerstag, 24. August, stehen sie auf der Sommermusik-Bühne. Als Vorgruppe konnte die Band Dewolff aus den Niederlanden verpflichtet werden.

Am Freitag, 25. August, macht der Soulmusiker Seven Station in Rheydt. Flo Mega & The Ruffcats grooven die Fans vorweg in Stimmung. Der Samstag gehört den Niederrheinischen Sinfonikern. Ihr Klassik-Open-Air trägt den Titel „Ein Sommernachtstraum“.

Der letzte Abend, 27. August, wird von FUN, der Band von Günter vom Dorp und von Sängerin Nadine, die mit der Band, ihrem Chorensemble und weiteren Special Guests einen feinen musikalischen Abend zaubern wird, gestaltet. Und auch das Jugendsinfonieorchester der Stadt ist seit zehn Jahren bei der Sommermusik dabei.

» Das komplette Programm und Tickets gibt es online.

www.sommermusik-mg.de

www.vp-konzerte.de

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer