Der Anstieg der Schweinegrippe-Fälle an der japanischen Schule in Düsseldorf hat im seit dem Ausbreiten des Virus’ eingerichteten Lagezentrum der Stadt zwar Besorgnis, aber keine Panik ausgelöst. „Wir halten uns bereit und empfehlen u.a., die allgemeinen Hygienevorschriften wie regelmäßiges Händewaschen zu beachten“, sagt Stadtsprecher Dirk Rütten. Bislang seien dem Stadt-Gesundheitsamt keine Fälle von Schweinegrippe in Gladbach gemeldet, sagt er. Am Freitag wurde bekannt, dass Gladbacher Hausärzte Patienten empfehlen, nicht nach Düsseldorf zu reisen bzw. dort Veranstaltungen zu besuchen. Bundesweit sind bereits mehr als 111 Menschen erkrankt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer