Ein 41-jähriger Mann hat am Montag in Mönchengladbach mit einer scharfen Pistole in die Luft geschossen und einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Blaulicht SYB
$caption

$caption

dpa

Mönchengladbach.  Ein 41-jähriger Mann hat am Montag in Mönchengladbach mit einer scharfen Pistole in die Luft geschossen und einen Polizeieinsatz ausgelöst. Verletzt wurde niemand, Schäden sind nicht bekannt.

Laut Polizeibericht hatten sich gegen 4 Uhr in der Früh Zeugen gemeldet, die berichteten, der Mann habe vor einem Haus an der Köngistraße gestanden und mit seiner Pistole Kaliber 9 Millimeter schräg in die Luft geschossen. Vor Ort  traf die Polizei den Mann samt Schusswaffe an. Da er offenbar unter Betäubungsmitteleinfluss stand, wurde er in Gewahrsam genommen.

Die Schusswaffe wurde sichergestellt und ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer