SYB blaulicht Feuerwehr RTW
$caption

$caption

Symbolbild Feuerwehr

Mönchengladbach. Bei einem schweren Unfall mit einem Motorroller sind in Mönchengladbach ein Mann tödlich und eine Frau schwer verletzt worden. Der vermutlich 28 Jahre alte Fahrer wurde nach einem Sturz von zwei Autos überrollt, wie die Polizei am Sonntagabend mitteilte.

Der Roller sei aus noch ungeklärter Ursache zu Fall gekommen, teilte ein Polizeisprecher mit. Ein hinter dem Roller fahrendes Auto habe den Fahrer überrollt, den Roller mitgeschleift und sei anschließend in Brand geraten. Der Rollerfahrer wurde dann von einem weiteren Auto überrollt und tödlich verletzt. Seine Beifahrerin kam laut Feuerwehr mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus. Weitere Angaben konnte die Polizei zunächst nicht machen. Die Korschenbroicher Straße wurde am Sonntagabend zunächst für die Zeit der Unfallaufnahme gesperrt. dpa

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer