Diebe nehmen Autos im Wert von 100000 Euro mit.

wza_907x884_511720.jpeg
Borussen-Stürmer Rob Friend wurde ausgeraubt.

Borussen-Stürmer Rob Friend wurde ausgeraubt.

Archiv

Borussen-Stürmer Rob Friend wurde ausgeraubt.

Mönchengladbach. Während Rob Friend, Mittelstürmer von Fußballbundesligist Borussia Mönchengladbach, mit seiner schwangeren Frau Mari im Kroatien-Urlaub Sonne und viel Energie für die neue Saison tankt, sind Einbrecher in die Villa des kanadischen Nationalspielers an der Porzeltstraße im Bunten Garten eingebrochen.

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Einbruch zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmorgen. Der Vermieter des Anwesens hatte am Donnerstagmorgen bemerkt, dass Fenster und Türen des Hauses offen standen und alarmierte daraufhin die Polizei. Diese wiederum verständigte Borussen-Teammanager Steffen Korell, der per Handy mit dem 28-jährigen Friend in Kontakt trat.

Die Schadenssumme wird noch ermittelt

Erste Ermittlungen haben ergeben, dass die Täter das gesamte Haus durchsuchten und aus der Garage einen schwarzen BMW X5-Geländewagen und einen weißen BMW Dreier im Wert von rund 100 000 Euro mitnahmen. Ob weitere Gegenstände fehlen, kann erst geklärt werden, wenn Familie Friend aus Kroatien zurück gekehrt ist.

Friend selbst zeigte sich geschockt über den Vorfall: „Wir werden unseren Urlaub sofort abbrechen“, sagte der seit März an der Ferse verletzte Stürmer einer Zeitung.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer