Der Überfallene wurde niedergeschlagen und sein Portmonee geraubt.

SYB Polizei
Symbolbild

Symbolbild

Jörg Knappe

Symbolbild

Mönchengladbach.  Zwei 21jährige Mönchengladbacher auf dem Nachhauseweg wurden Donnerstagabend gegen 23.30 Uhr auf der Kapuzinerstraße von hinten angegriffen und geschlagen. Während einer der Angegriffenen in Richtung der Wache Alter Markt flüchten konnte, schlugen die drei unbekannten Räuber den anderen jungen Mann nieder und raubten sei Portmonee. Die Überfallenen mussten anschließend in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden.

Von den drei Räubern ist derzeit lediglich bekannt, dass sie 17-20 Jahre alt sind, wobei einer dunkle Haare hat und kleiner als die beiden anderen, die auf 170 cm Körpergröße geschätzt werden. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei unter Telefon 02161-290.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer