Am Freitag feiern die Narren in der Kaiser-Friedrich-Halle.

wza_722x668_609532.jpeg
Prinzessin Niersia Kirsten (v. l.), MKV-Chef Bernd Gothe und Prinz Holger I. fiebern der Session entgegen.

Prinzessin Niersia Kirsten (v. l.), MKV-Chef Bernd Gothe und Prinz Holger I. fiebern der Session entgegen.

Prinzessin Niersia Kirsten (v. l.), MKV-Chef Bernd Gothe und Prinz Holger I. fiebern der Session entgegen.

Mönchengladbach. Es ist ein Highlight der neuen Karnevalssession: Am Freitag, 8. Januar, feiern die Mönchengladbacher Narren in der Kaiser-Friedrich-Halle die Proklamation des Prinzenpaares. Prinz Holger I. (44) und Prinzessin Niersia Kirsten (40) sind in diesem Jahr die obersten Regenten der niederrheinischen Jecken.

Das Bühnenprogramm, das der Mönchengladbacher Karnevalsverband (MKV) auftischt, dürfte keine Langeweile aufkommen lassen. Beginn der Veranstaltung ist um 18.30 Uhr. Wenn das Prinzenpaar gegen acht Uhr mit den Karnevalsgarden aus Rheydt und Stadtmitte einmarschiert, kommt die Stimmung wohl dem Siedepunkt entgegen. Oberbürgermeister Norbert Bude (SPD) wird das Prinzenpaar proklamieren.

Im Anschluss sorgen Jörg Jara, Drei Colonias oder De Fetzer neben vielen anderen Künstlern für Unterhaltung.

Noch sind rund 20 Restkarten zum Preis von 30 Euro erhältlich. Unter Tel. RY 953 770 kann man dieses Tickets ordern.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer