Wie die Neusser Polizei erst am Montag meldete, hatten mutige Zeugen die Prügelei am Samstag um 2.50 Uhr in der Neusser Innenstadt beendet, indem sie den Opfern zur Hilfe eilten.

Mönchengladbach. Ein 22-jähriger und ein 24-jähriger Mönchengladbacher sind nach einer Schlägerei in Neuss festgenommen worden. Die Männer sollen mit zwei weiteren Verdächtigen aus Bochum und Düsseldorf einen 20- und einen 21-Jährigen aus Düsseldorf traktiert und dabei schwer verletzt haben.

Wie die Neusser Polizei erst am Montag meldete, hatten mutige Zeugen die Prügelei am Samstag um 2.50 Uhr in der Neusser Innenstadt beendet, indem sie den Opfern zur Hilfe eilten. Die Täter ließen von den beiden Düsseldorfern ab und flohen. Die Polizei konnte die Gruppe jedoch bei ihrer sofort eingeleiteten Fahndung stellen. Das Schlägerquartett wurde vorläufig festgenommen. Alle vier Tatverdächtigen waren laut Polizei betrunken. Warum die vier die Düsseldorfer verprügelten ist noch nicht klar. Die Ermittlungen dauern an.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer