Mönchengladbach-Eicken. Rauschgiftfahnder haben am Donnerstag nach Hinweisen auf einem Balkon im Wohnpark Eicken eine Cannabisplantage gefunden. Der 38-jährige Wohnungsinhaber hatte auf dem Balkon ein Holzgerüst errichtet und dieses mit einer Spezialfolie verkleidet.

In dieser etwa 4 m² großen Vorrichtung, die mit mehreren speziellen Wärmestrahlern versehen war, stellten die Drogenfahnder 100, zum Teil bereits abgeerntete Cannabispflanzen sicher. Außerdem fanden sie in der Wohnung 130 Gramm verbrauchsfertiges Marihuana (Blüten). Gegen den 38-Jährigen, der noch nicht vorbestraft ist, wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer