Mönchengladbach. Es gibt in Mönchengladbach zwar einige Bigbands an Schulen. Für Jazzer, die älter als 20 Jahre sind, gibt es ein solches Angebot aber bisher nicht. Diese Lücke will die Volkshochschule schließen und eine Bigband gründen.

Wer Trompete, Saxophon, Posaune, Schlagzeuger, Gitarre oder Bass spielt und Lust hat, klassischen oder modernen Jazz zu spielen, ist willkommen. Unter der Leitung des bekannten Jazzmusikers Manfred Heinen wird ein Programm einstudiert, das auch bei Konzerten präsentiert wird.

Zunächst gibt es einen unverbindlichen Info-Abend am kommenden Montag um 19 Uhr in der Volkshochschule im Haus Berggarten an der Lüpertzender Straße. Der Info-Abend ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer