Mönchengladbach. Ein extrem schneller Raser ist am Donnerstag dem Ordnungsamt ins Netz gegangen. Der Mann wurde mit 123 Stundenkilometern auf der Dahlener Straße geblitzt. Erlaubt sind in dem Abschnitt an der Kreuzung Bogenstraße, in unmittelbarer Nähe zweier Kindergärten und einer von zahlreichen Schülern genutzten Fußgängerampel, maximal 50 Stundenkilometer.

Die Mitarbeiter des Ordnungsamtes waren im Rahmen der Schulwegsicherung mit ihrem mobilen Radarwagen im Einsatz. Der Fahrer muss jetzt mit drei Monaten Fahrverbot, vier Punkten in Flensburg und einem Bußgeld von 480 Euro rechnen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer