Mönchengladbach. Ein 21-Jähriger ist bei einem Straßenraub am Samstag um 2.20 Uhr schwer verletzt worden. Der Mönchengladbacher war betrunken am Kapuzinerplatz von drei bislang unbekannten männlichen Tätern mit Teleskop-Schlagstöcken niedergeschlagen und dabei am Kopf und im Gesicht verletzt worden. Die Männer raubten ihrem Opfer die Geldbörse. Der 21-Jährige konnte über die Täter nur sagen, dass einer von ihnen eine dunkle Mütze mit weißen Querstreifen trug.

Hinweise: Tel. MG 29-0.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer