Der Südtiroler kommt im Januar.

Mönchengladbach. Im März feierte eine neue Veranstaltungsreihe des Initiativkreises Premiere: "Pioniere der Welt in Mönchengladbach". In dieser Reihe stellt der Kreis aus vorwiegend Geschäftsleuten Menschen vor, die besondere wirtschaftliche, geistige oder sportliche Leistungen vollbracht und deren Pionierarbeit für andere Vorbildfunktion haben. Am 27. Januar (19.30 Uhr, Kaiser-Friedrich-Halle) wird die Serie fortgesetzt mit einem Vortrag/Bildern/Filmausschnitten des Extrem-Bergsteigers Reinhold Messner.

Ihm gelangen viele Erstbegehungen, die Besteigung aller 14 Achttausender sowie der "seven summits", die Durchquerung der Antarktis, der Wüsten Gobi und Takla Makan sowie die Längsdurchquerung Grönlands.

 

Karten für 24 Euro gibt es unter anderem unter der Ticket-Hotline 01805-4470 (0,14 Euro/min).

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer