Symbolbild
Symbolbild

Symbolbild

Knappe Jörg (knap)

Symbolbild

Mönchengladbach. Auf dem Bahnhofsvorplatz in Mönchengladbach hat es bereits am späten Freitagabend eine Massenschlägerei gegeben. Die Täter schlugen und traten gezielt auf die Köpfe der bereits am Boden liegenden Personen. Polizeibeamte wurden ebenfalls angegriffen. Ein Bundespolizist wurde leicht verletzt.

Bundespolizisten, die auf Streife waren, bemerkten die Schlägerei. Ungefähr 15 bis 20 Personen waren daran beteiligt, teilte die Polizei am Montagnachmittag mit. Die einschreitenden Beamten wurden ebenfalls attackiert und setzen sich unter Einsatz ihrer Schlagstöcke zur Wehr.

Mit Hilfe der hinzugerufenen Einsatzkräfte der Polizei Mönchengladbach konnten insgesamt sieben Personen gestellt werden. Den anderen Beteiligten - ca. ein Dutzend Personen - gelang die Flucht.

Über die Ursache der Schlägerei schwiegen sich die Beteiligten aus.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer