Syb Polizei
Symbolbild

Symbolbild

Jörg Knappe

Symbolbild

Mönchengladbach. Ein Lkw hat am Freitag eine Fußgängerbrücke am Abteiberg beschädigt. Gegen 12.50 Uhr fuhr ein 55-jähriger Niederländer mit seinem Kühl-Lkw den Abteiberg bergauf in Fahrtrichtung Museum. Dabei blieb er an der Fußgängerbrücke hängen.

Der ortsunkundige Niederländer war vorher die Stepgesstraße bergauf gefahren, die wegen einer Baustelle ab Abteiberg gesperrt ist. Den Anweisungen seines Navigationsgerätes folgend, fuhr er den Berg hinauf und stieß heftig mit dem Kühlaggregat, das oberhalb des Führerhauses angebracht ist, vor die Fußgängerüberführung. Dabei wurde die Betonkonstruktion der Brücke sowie ein daran angebrachter Kunstgegenstand, ein "blauer Punkt", beschädigt.

Die Brücke wurde umgehend für den Fußgänger- und Fahrzeugverkehr gesperrt. Nach statischen Prüfungen konnte die Durchfahrt für Fahrzeuge gegen 15.30 Uhr wieder frei gegeben werden. Wegen noch durchzuführender genauer Untersuchungen bleibt die Sperrung für Fußgänger vorerst bestehen.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 100.000 Euro.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer